+49 178 514 58 15 [email protected]

Pflanzen im Feng Shui

Um es gleich auf den Punkt zu bringen, Pflanzen sind toll! Egal in welcher Form, Art und Größe, sie bringen den Wohlfühlfaktor in unser zuhause. Aber nicht nur das, viele Pflanzen dienen auch zur Heilung verschiedenster Krankheiten, sie reinigen die Luft und wandeln CO2 in Sauerstoff um. Wir könnten ohne Pflanzen nicht existieren!!!

Im Feng Shui tragen Pflanzen zur Erhöhung der Energie in Deinen Räumen bei und sind sowohl Qi-Anziehungs- aber auch Blockwerkzeuge. Sie können wunderbar die Energie durch unsere Räume lenken.

Im Laufe der nächsten Zeit werde ich ein paar Pflanzen vorstellen und was das Feng Shui dazu sagt.

Hier möchte ich Dir aber einfach mitgeben, dass es wichtig, ob Du Dich zu einer Pflanze hingezogen fühlst und welche Dir ein gutes Gefühl gibt. Mit welcher möchtest Du Dein Leben teilen und welche bringt Dir Freude? So wähle ich persönlich alle meine Pflanzen aus.

Ganz besonders viel Freude bringt mir beispielsweise die Zamioculcas oder auch Glücksfeder genannt. Sie braucht nicht viel Wasser (sogar eher weniger als zu viel) und sie wächst auch bei sehr schlechten Lichtbedingungen.

Und eine besondere Geschichte verbindet mich mit dieser Pflanze.

Ich habe dieses besondere Prachtexemplar, das Du auf dem Bild sehen kannst. Das ist meine allererste Zami (so nenne ich sie gern). Seit mindestens 10 Jahren begleitet sie mich schon und sie hat schon so einige Stationen und Ereignisse mitgemacht. Zum Beispiel den Auszug aus meinem damaligen Fotostudio.

Wir haben zu der Zeit unser neues Zuhause umgebaut und ein weiterer Umzug stand ein paar Monate später an. Um ein hin und her Geschleppe zu vermeiden, habe ich sie zu meiner Schwiegermutter gebracht.

Sie hat sich sehr lieb um sie gekümmert, hat sie umgetopft, genug gegossen und sogar gedüngt. So viel hatte sie bei mir nicht bekommen, das muss ich zugeben. Nichtsdestotrotz wollte sie dort einfach nicht wachsen. Meine Schwiegermutter war am Ende wirklich sehr frustriert, denn in dem knappen Jahr, in dem sie bei ihr stand, kam kein einziges neues Blatt.

Kaum hatte ich sie wieder zu mir geholt, kamen gleich drei neue Stängel aus der Erde. Sie hatte mich vermisst und mir ihre Freude wieder da zu sein, so gezeigt.

Es tat mir sehr leid für meine Schwiegermutter, aber es hat es mir gezeigt, dass die Zami und ich einfach zusammen gehören. Und so habe ich noch viele Geschwister von ihr in meinem Zuhause, die alle prächtig gedeihen. Und ich habe unglaublich viel Freue mit ihnen.

Und darauf kommt es an. Du musst Dich mit der Pflanze wohlfühlen und sie muss Dir Freude bringen. Diese freudige Energie wird dann immer zwischen Euch sein und das nährt Euch beide.

Eine Pflanze ist ein Wunderwerk und sie ist für Dich das, was Du aus ihr machst.

 

 

Die Top 5 Heilsteine für Dein Zuhause

Die Top 5 Heilsteine für Dein Zuhause

Du verdienst ein Zuhause, dass Dir Freiheit und Freude bringt! Die Top 5 Heilsteine, die in Deinem Zuhause nicht fehlen dürfen.   Der Labradorit Dieser wunderschöne Stein (Du siehst, ich gehe immer noch nach dem Aussehen) ist bei mir öfter im Haus zu finden und...

mehr lesen
Kommt 2020

Kommt 2020

Ab 2020 erscheinen Beiträge auf der Website!   Habt noch etwas Geduld. Neuigkeiten sind in Arbeit 🙂   „2020“                                                                         Kerstin Butz

mehr lesen